Erscheint im September 2017!

Drachenschuld entführt uns noch einmal in den Finsterwald zum Drachenberg in einer völlig neuen Geschichte.


Könnten wir die Zukunft vorhersagen, vielleicht hätten wir zu viel Angst vor dem Leben.

Blicken wir auf unser Leben zurück, vielleicht erfüllt uns mit Stolz, was wir aus Angst nie erlebt hätten.

 

Am Rande des Finsterwaldes ist das einstige Dorf Mühlenau zu einer blühenden Stadt herangewachsen. Doch im Drachenberg befindet sich noch immer Tumaros Schatz. Ein leises Beben öffnet einen Eingang zur Höhle. Prompt wird der Schatz von der Fabrikantentochter Ira entdeckt. Sie erhofft sich von dem Fund eine Tür in die Freiheit. Mit eigenem Vermögen könnte sie dem Diktat ihrer wohlhabenden Mutter entkommen. Aber unter Gold und Juwelen liegen gefährliche Artefakte verborgen. Schnell gerät sie in einen Bann, giert nach immer mehr Gold und ist zu jedem Opfer bereit – bis sie selbst zum Opfer wird.
Woher kommt Hilfe, wenn man keine Freunde hat? Und was, wenn man durch seine Taten eine ganze Stadt in Gefahr bringt? Ira gibt alles, um ihre Schuld zu begleichen. Doch sie kann Tote nicht zum Leben erwecken.

Covergestaltung: Rica AitzetmüllerCover & Books - Buchcoverdesign unter Verwendung von Adobe Stock Motiven!