Drachentau wurde überarbeitet und ist im August 2017 in einer neuen Auflage erschienen!

"Hüte dich davor, einem Drachen in die Augen zu schauen. Er wird dich in seinen Bann ziehen und du musst ihm folgen, wohin er dich ruft."

Rosa kennt die Warnung ihres Großvaters Jakob und weiß, welche Wunden der Drache in ihrem Bärendorf geschlagen hat. Aber ihre Welt ist in Ordnung und sie will Bodo heiraten, wenn Jakob endlich zustimmt.

Doch dann sieht sie den Drachen Tumaros und ist von seiner Schönheit und Stärke fasziniert. Sie schweigt über ihre Gefühle, und als Jakob erkennt, dass der Drache es auf seine Enkelin abgesehen hat, ist es zu spät. Rosa blickt in Tumaros Augen und folgt seinem Ruf in die Drachenhöhle.

Rosa scheint verloren, aber Bodo will nicht aufhören, an ihre Rückkehr zu glauben.

 

Ein Fantasy-Drama um Liebe und Gewalt!

Covergestaltung: Rica AitzetmüllerCover & Books - Buchcoverdesign unter Verwendung von Adobe Stock Motiven!

 

Es war ein Abend im Frühling, noch zu kalt für die dünne Jacke, aber warm genug, um draußen die Sterne zu betrachten. Ich saß auf einer Bank und lauschte der Person neben mir. Sie erzählte die Geschichte einer unendlich traurigen Kindheit, in der man nicht Kind sein durfte, weil man mit ansehen musste, wie der Vater die Mutter schlug. 

Unvorstellbar, dachte ich und dann kamen die Bilder in meinen Kopf. Der Vater ein Drache, die Mutter ein Bär und immer der Geruch von verbranntem Bärenfell in der Luft.

Das war der Anfang von Drachentau.

 

Als ich das eBook hochlud, hätte ich nicht erwartet, dass es so viele Leser finden würde. Einige haben sich bei mir gemeldet und ihre Geschichte erzählt, von einer Kindheit, in der man nicht Kind sein durfte. Sie haben sich in Drachentau wiedergefunden, für manche war es hart zu lesen, weil »es genau so gewesen ist«.

Es war weder mein Anliegen zu belehren noch zu psychologisieren, denn ich bin keine Fachfrau. Ich wollte einfach nur erzählen, was passiert, erdichtet mit einem wahren Kern.

 

Hin und wieder werde ich gefragt, ob ich selbst betroffen bin, ob es meine Geschichte sei. Nein, Gott sei Dank ist mir das erspart geblieben. Aber mittlerweile kenne ich einige, die das erleben mussten, und die Wunden sind tief. Ihnen, den Opfern von häuslicher Gewalt, widme ich Drachentau.

Drachentau ist überall erhältlich, wo es Bücher gibt.

Thalia, Amazon, uvm.

Ende September 2017 auch als Taschenbuch.